Presse-Artikel

Mit Zwirn, Charme und Nasenflöte

Trio Royal am Samstag im Voba-Jailhouse

Kreiszeitung 24.01.2017

Tickets für Trio Royal gegen den Winterblues

BASSUM. „Wir haben etwas gegen den Winterblues“, lacht Maik Bandorski, Filialleiter der Volksbank in Bassum. Kollegin Jana Schönwälder ergänzt: „Und zwar Eintrittskarten.“

Am kommenden Sonnabend gastiert das Trio Royal im Jailhouse der Bank, dem ehemaligen Bassumer Gefängnis. Die drei Vollblutmusiker wollen mit Kontrabass, Gitarre, Percussion, Nasenflöte und dreistimmigem Satzgesang den Winterblues vertreiben. Ralf Stahn, Andy Einhorn und Christian Klüver stehen hinter dem experimentierfreudigen Trio. Nasenflötist Klüver: „Die Menschen zahlen nicht für die Musik, sondern für das gute Lebensgefühl.“ Im Repertoire des Trios stehen Pop, Schlager und Swing vom Depeche-Mode-Klassiker „Enjoy the silence“ bis „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ Begleitet „vom traumwandlerischen Gitarrenspiel und den exotischen Klängen einer Nasenflöte“, heißt es in der Ankündigung des Veranstalters. „100 Karten sind bereits verkauft“, meint der Filialleiter begeistert. „Wir erwarten Gäste aus dem gesamten Landkreis sowie aus Bremen.“
Tickets gibt es für 13 Euro (Mitglieder zahlen 10 Euro) unter 04241/85858 oder in den Volksbankfilialen Bassum, Stuhr, Syke und Weyhe sowie im Internet. www.volksbank-syke.de