Presse-Artikel

"Das Beste an mir bin ich"

Lebenshilfe-Ausstellung in der Volksbank

Kreiszeitung vom 27.06.2016

STUHR  Wer steckt hinter der Lebenshilfe Syke? Wer arbeitet dort? Wer wird dort betreut? Schnell wird klar: An jedem Tag stehen Menschen bei der Lebenshilfe Syke im Mittelpunkt. Da Bilder oft mehr sagen als tausend Worte, hat die Einrichtung im Rahmen ihres 50-jährigen Bestehens eine Fotoausstellung mit dem Titel „Das Beste an mir bin ich“ organisiert. Menschen sollten dabei eine zentrale Rolle spielen. Bis zum 26. Juli sind die Ergebnisse in der Volksbank-Filiale an der Blockener Straße 2 in Stuhr zu sehen.

Entstanden sind laut Mitteilung 16 „wunderbar authentische“ Schwarz-Weiß-Porträts von Bewohnern, Unterstützern, (ehrenamtlichen) Mitarbeitern, Mitgliedern und Eltern. Die von der natürlichen Ausstrahlung der Fotografierten lebenden Aufnahmen hat Matthias Strohmeyer aus Syke gemacht.

Zu jeder fotografierten Person gibt es eine kleine Geschichte, die vor Ort nachzulesen ist. Auf diese Weise können Interessierte die Lebenshilfe Syke auf eine etwas andere Art – und wohl auch näher – kennen lernen.

Da ist zum Beispiel Erwin, der es liebt, auf seiner Playstation zu spielen, oder Marion, die in ihrer Freizeit in einem Wohnheim bügelt. Und da sind Heidi und Hermann, die an einem Tag Geburtstag haben und dieses Datum auch für ihre Hochzeit gewählt haben.  ps/ah