Azubis berichten

Was passiert in der Berufsschule?

Michelle Backhaus, 3. Lehrjahr

Je nach Lehrjahr haben wir ein- bis zweimal  die Woche Berufsschulunterrricht an der BBS in Syke. Hier lernen wir die Theorie, die wir in der Praxis benötigen. Dabei haben wir ganz unterschiedliche Fächer, wie zum Beispiel Rechnungswesen, Bankbetriebslehre, Volkswirtschaftlehre aber auch Englisch und Politik.

Innerhalb der einzelnen Unterrichtsfächer gibt es Lernfelder, die die Themen beinhalten. Deshalb lernt man in den Fächern auch immer wieder etwas Neues, wenn wir ein Lernfeld abschließen und ein Neues beginnen. Man wird in der Schule nicht nur gut auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Viele Themen können wir gut in den entsprechenden Ausbildungsabteilungen in unserer Bank in die Praxis umsetzen.