Ehemalige Azubis berichten

Wie ist der Ablauf der Ausbildung?

Maximilian Kunst, Vertriebssteuerung

Im 1. Ausbildungsjahr bist du überwiegend im Kundenservice in der Filiale eingesetzt. Dort lernst du sowohl wichtiges Fachwissen für die tägliche Arbeit, als auch soziale Fähigkeiten im Umgang mit den Kunden. Das täglich anfallende Geschäft ist der Zahlungsverkehr unserer Kunden. Dazu gehört auch, in der Mittagszeit den Stand der Kasse zu überprüfen. Die Arbeit im Service ist das „Grundgeschäft“ in der Bank. Hier entsteht der erste Konakt mit den Kunden.

Im 2. und 3. Lehrjahr durchläufst du weitere Abteilungen im Markt und eine Vielzahl von internen Abteilungen. Dazu zählen z.B. das MarktServiceCenter (MSC), die Kreditabteilung, das Mahnwesen und die Abteilung Marketing und Vertrieb.

Marktseitig lernst du weiterhin die Privatkundenberatung, die Abteilung "RUDI - Rund um die Immobilie" und die Firmenkundenberatung kennen.

Außerdem haben wir Azubis während der Ausbildung die Möglichkeit, Projekte zu planen und zu gestalten bzw. daran teilzunehmen. Zum Beispiel wird die Präsentation der Volksbank auf der BIB (Berufsinformationsbörse) in Syke allein von den Azubis erarbeitet und organisiert.