Alles Gute zum Ruhestand

Wir verabschieden Silvia Zabel

Nach 38 Berufsjahren bei der Volksbank verabschiedet sich Silvia Zabel am 31.07.2021 in den Ruhestand. Wir sagen herzlich "Danke" für das langjährige Engagement und ihren Einsatz für unsere Volksbank eG, Syke.

1976 macht Silvia Zabel ihren Realschulabschluss in Brinkum. Im Anschluss startet sie eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau in einem Elektrogroßhandel in Bremen. Nach drei Jahren beendet sie ihre Lehre erfolgreich.

„Danach habe ich mich nach einer beruflichen Veränderung gesehnt und initiativ bei der Volksbank nachgefragt, ob die eine Stelle für mich frei haben“, erinnert sich Zabel. So bekommt sie die Möglichkeit, zum 1. August 1983 ihren Arbeitgeber zu wechseln und in Stuhr in der Buchhaltung zu arbeiten. 1985 wird sie Mutter von ihrer Tochter Jana und kehrt nach der Elternzeit an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Bis 2007 bleibt Zabel in der Buchhaltung.

„Ich hatte Lust, etwas anderes zu machen und nachdem bekannt wurde, dass eine Telefonzentrale integriert wird, bin ich dorthin gewechselt,“ erzählt die Stuhrerin. Auch als 2016 das VolksbankServiceTeam ins Leben gerufen wird, bleibt Silvia Zabel den Mitgliedern und Kunden am Telefonhörer treu. Erst als im September 2018 die neue Abteilung Marktfolge Passiv gegründet wird, entscheidet sie sich nach elf Jahren wieder für die Sachbearbeitung – bis heute. „Egal, in welchem Bereich der Volksbank ich gearbeitet habe, ich habe mich immer wohlgefühlt. Die verschiedenen Aufgaben haben mir alle Spaß gemacht.“

Am meisten wird sie den Austausch und die Gespräche mit ihren Kolleginnen und Kollegen vermissen. „Ich habe mich immer gut mit allen verstanden, deswegen werden sie mir fehlen“, weiß die 61-Jährige. Auch ihre Kolleginnen und Kollegen sind sich sicher, dass Silvia Zabel eine große Lücke hinterlassen wird. „Silvia ist ein herzlicher Mensch. Wir konnten viel zusammen lachen und die Zusammenarbeit war immer harmonisch.“ Für die Zukunft wünschen ihre alle vor allem Gesundheit und viel Zeit und Spaß mit ihren Enkelkindern.

Für die neugewonnene Zeit im Ruhestand hat sich Silvia Zabel nicht viel vorgenommen. „Ich freue mich darauf, mehr Zeit mit beiden Enkelsöhnen (8 und 4 Jahre alt) zu verbringen, aber auch mehr Zeit für die Unterstützung meiner Eltern im Alltag zu haben.“ Außerdem möchte sie mit ihrem Lebenspartner Stephan viele schöne Urlaube machen. Die Nordseeinseln – insbesondere Juist - stehen dabei an erster Stelle.

Die Volksbank eG, Syke bedankt sich herzlich bei Silvia Zabel und wünscht ihr für den bevorstehenden Ruhestand alles Gute und Gesundheit.