Regina Meyer wechselt in den Ruhestand

Volksbank eG sagt "Danke" und wünscht alles Gute

Nach der zweijährigen Handelsschule startet Regina Meyer am 1. April 1974 in der Buchhaltung bei der Volksbank in Syke ihre berufliche Karriere.

1976 zieht sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen in die neu gebaute Filiale an die Hauptstraße nach Syke um. „Im Zuge dessen wurde eine Stelle in der Kundenberatung frei, auf die ich mich bewarb – mit Erfolg“, erzählt die heute 61-Jährige. Ab diesem Zeitpunkt kümmert sie sich um die Wünsche und Belange der Mitglieder und Kunden.


Nach der Geburt ihres Sohnes Marcel 1991 geht Meyer für eineinhalb Jahre in Elternzeit. 1994 kehrt sie in Teilzeit in den Beruf zurück und arbeitet in der Buchhaltung. „Allerdings merkte ich dort recht schnell, dass mir der Kundenkontakt fehlte“, sagt sie und wechselt deshalb zwei Jahre später zurück in die Beratung nach Syke. Hier arbeitet sie bis 2012.

Danach finden die Mitglieder und Kunden Regina Meyer zunächst für kurze Zeit in der Filiale in Barrien und dann im kompletten Geschäftsgebiet. „Das hat mir besonders viel Spaß gemacht. Jeden Tag war ich woanders und konnte mit all meinen Arbeitskollegen zusammenarbeiten“, erzählt Meyer. „Regina ist ein gutes Arbeitsklima immer wichtig gewesen. Wir hatten Spaß und haben viel gelacht“, sagen ihre ehemaligen Teammitglieder aus Syke. Seit Mitte 2016 bis zu ihrem letzten Arbeitstag am 21. September ist Regina Meyer Teil des Teams in der Filiale in Riede.


Regina Meyer ist seit 40 Jahren mit ihrem Mann Rolf verheiratet. Gemeinsam reisen sie gerne in den Süden. „Mit unserer neu gewonnenen Zeit wollen wir noch viele Urlaubsausflüge machen und die Welt bereisen.“ In ihrer Freizeit macht sie viel Sport. Regina Meyer fährt gerne Fahrrad und ist zwei Mal die Woche im Fitness-Studio.