Jubiläen am 1. Augst 2018

Frank Hübner, Wiebke Hasselmann, Merle Alms und Jendrik Rath feiern

Gleich vier Jubiläen feiert die Volksbank eG, Syke am 1. August 2018. Frank Hübner ist seit 40 Jahren Mitglied im Team, Wiebke Hasselmann seit 25 Jahren und Merle Alms und Jendrik Rath jeweils seit 10 Jahren. Herzlichen Glückwunsch.

Frank Hübner

40-jähriges Dienstjubiläum bei der Volksbank eG, Syke

Nach dem erweiterten Realschulabschluss beginnt Frank Hübner am 01.08.1978 seine Ausbildung bei der Volksbank in Syke. „Ich wusste damals, dass ich etwas Kaufmännisches lernen wollte. Die Zusage der Bank hatte ich als erstes. Also nahm ich die Stelle an“, erinnert sich der Jubilar.

Am 1. August 1978 war der erste Arbeitstag von Frank Hübner. Jetzt feiert er sein 40. Jubiläum.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Im Anschluss ist er für 15 Monate in der Filiale in Sudweyhe. Ebenso lange dauert sein Grundwehrdienst, den er bis 1984 absolviert. „Daraufhin war ich für zwei Jahre in Heiligenfelde und im Anschluss in Leeste“, sagt Hübner.
Für insgesamt 16 Jahre stand er dann den Mitgliedern und Kunden aus Arsten mit Rat und Tat zur Seite. „Ich war die ganzen Jahre immer Kundenberater. Ich habe meine Kunden in allen Belangen beraten. Egal ob Kredit oder Wertpapiere.“ Nach der Umwandlung der Filiale in einen SB-Standort wechselt er für elf Jahre nach Brinkum, ehe er im Januar 2016 in Bassum arbeitet.

Seit Anfang dieses Jahres hat der Syker einen neuen Aufgabenbereich. Er ist nun in der Abteilung Unternehmensservice im Bereich Technische Dienste. „Mir hat die Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern und Kunden immer sehr viel Spaß gemacht. Mein neuer Aufgabenbereich verlangt nun etwas ganz Anderes und Neues von mir. Hier kann ich mein technisches Interesse anwenden und mein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen“, freut sich der heute 56-Jährige.

Was Hübner dabei immer wichtig ist, ist die gute Zusammenarbeit mit seinen Kollegen. „Ich brauche ein Team um mich herum. Ein Austausch ist mir ganz wichtig“, weiß er. Seine Kollegen schätzen an ihm seine herzensgute Art und seinen Humor. „Frank arbeitet immer im Interesse der Kunden und seiner Kollegen.“

Gemeinsam mit seiner Frau Marion und seinem Sohn Florian wohnt Frank Hübner in Syke.
In seiner Freizeit werkelt er gerne am Haus und im Garten. „Meine Frau und ich fahren sehr viel Fahrrad. Gerne auch lange Strecken.“ In den Urlaub zieht es sie vor allem in den Küstenbereich. Dabei ist es egal ob Nord- oder Ostsee.


Wiebke Hasselmann

25-jähriges Dienstjubiläum bei der Volksbank eG, Syke

Nach dem Abitur 1991 an der KGS Brinkum strebt Wiebke Hasselmann, geb. Meyerholz, eine handwerkliche Ausbildung an. „Zum 01.08. hatte ich eine Ausbildungsstelle zur Zahntechnikerin“, erzählt die Jubilarin. „Allerdings war ich dort nur ein halbes Jahr. Ich merkte schnell, dass der Beruf nichts für mich ist. Mir fehlte der Umgang mit Menschen.“ Da die Ausbildungsplätze für 1992 bereits vergeben waren, jobbte sie ein halbes Jahr und besuchte anschließend die einjährige Handelsschule. Zum 01.08.1993 beginnt sie ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Volksbank.

Wiebke Hasselmann feiert 25-jähriges Jubiläum. 1993 hat sie ihre Ausbildung bei der Volksbank eG, Syke begonnen.

„Hier hatte ich den Kontakt zu Kunden und Kollegen, das was mir in meiner ersten Ausbildung fehlte.“ Im Sommer 1996 besteht sie ihre Abschlussprüfung. Während der Ausbildung ist die damals 24-Jährige bereits ein Jahr in der Kreditabteilung in Syke eingesetzt. Im November 1996 geht es für Hasselmann zwei Jahre in die Auslandsabteilung, ehe sie wieder zurück in die Kreditabteilung wechselt. „Meine Aufgabe war es, die Kreditwünsche der Kunden zu bearbeiten, damals vorranging für Privatkunden und Landwirte aus Bassum.“

In der Zeit von 1997 bis 2000 absolviert Wiebke Hasselmann nebenberuflich ein Studium zur Bankfachwirtin.

2001 zieht sie gemeinsam mit der Kreditabteilung in die neue Filiale nach Bassum. Weitere zwölf Jahre arbeitet sie hier, bis sie 2013 ihre Tochter Lina zur Welt bringt. Nach einem Jahr Elternzeit ist Hasselmann seit 2014 wieder in Teilzeit angestellt. „In der Kreditabteilung war glücklicherweise noch eine Stelle frei. Die wurde mir angeboten und ich nahm dankend an“, erinnert sich die Jubilarin. Sie bearbeitet weiterhin die Kreditwünsche, allerdings dieses Mal ausschließlich für Firmenkunden mit Schwerpunkt Agrar. „Darüber freue ich mich sehr. Diese Kundengruppe ist sehr spannend und vielfältig. Einige Höfe kenne ich bereits seit Jahrzehnten. Ich habe viele Investitionen begleitet, wenn auch nur im Hintergrund.“ Ihre Kollegen wissen: “Im Bereich Agrar-Finanzierung ist Wiebke ein Ass. Außerdem ist sie sehr hilfsbereit und unterstützt ihre Kollegen.“

Seit 2000 ist sie mit ihrem Arbeitskollegen Olaf Hasselmann verheiratet. „Wie so viele, haben auch wir uns bei der Arbeit gefunden“, grinst die Okelerin. Neben dem Job kümmert sie sich um die gemeinsame Tochter Lina. In ihrer Freizeit liest sie gerne und geht regelmäßig zum Sport. „Ich mache Yoga in einer Sportgruppe in Okel“, sagt die heute 46-Jährige.


Merle Alms und Jendrik Rath

10-jähriges Dienstjubiläum bei der Volksbank eG, Syke

Am 1 August 2008 begann für Merle Alms und Jendrik Rath die Ausbildung bei der Volksbank  eG, Syke. Jetzt feiern beide das 10-jährige Dienstjubiläum.

Merle Alms begann 2008 ihre Ausbildung.

Merle Alms, geb. Heyse, absolvierte bei der Volksbank eG, Syke ein duales Studium und machte 2011 sowohl ihre IHK-Prüfung zur Bankkauffrau als auch ihren Bachelor-Abschluss in Banking and Finance. Nach kurzen Stationen in der Kundenberatung in Barrien und Groß Mackenstedt wechselte sie in die Kreditabteilung und spezialisierte sich dort auf Firmenkredite. Heute ist sie Abteilungsleiterin des 10-köpfigen Teams.

Jendrik Rath blickt auf 10 Jahre bei der Volksbank zurück.

Auch Jendrik Rath schloss seine Berufsausbildung im Januar 2011 erfolgreich mit der IHK-Prüfung ab. Im Anschluss daran übernahm er zunächst eine Stelle in der Kundenberatung in unserer Filiale in Brinkum und wechselte später in Privatkundenberatung in Nordwohlde. Heute ist er im Controlling unserer Volksbank tätig.

Neben bankinternen Weiterbildungen absolvierte Rath zunächst berufsbegleitend die Fortbildung zum Bankfachwirt und dann zum Bankbetriebswirt. Aktuell arbeitet er, ebenfalls nebenberuflich, auf seinen Bachelor-Abschluss hin.