25 Jahre bei der Volksbank

Udo Schleef feiert Dienstjubiläum

Nach dem Realschulabschluss beginnt Udo Schleef seine Ausbildung bei der Volksbank Bruchhausen-Vilsen und Umgebung eG. „Ich wollte Bankkaufmann werden, weil ich unbedingt mit Zahlen arbeiten wollte. Daran hatte und habe ich immer Spaß“, begründet der Jubilar seine damalige Berufsentscheidung.

Nach drei Jahren beendet er seine Ausbildung erfolgreich und ist bis zum 01.01.1982 in der Kundenberatung tätig, ehe er seinen 15-monatigen Grundwehrdienst leistet. Zurück in der Bank zieht es ihn acht Jahre in die Innenrevision und dann zwei Jahre in die Kreditsachbearbeitung.

Am 01.07.1993 wechselt er zur Volksbank eG, Syke und kehrt bis 2001 in die Abteilung Innenrevision zurück. Danach nutzt der damals 40-Jährige die Chance und tritt die Stelle des Bereichsleiters für die Qualitätsicherung Aktiv an. „In dieser Abteilung dreht sich alles um Kredite. Egal ob Firmen und Privatpersonen“, erklärt Udo Schleef, der für diesen Bereich bis heute die Verantwortung trägt. „Es ist toll, ein Teil eines Projektes zu sein. Durch unsere Arbeit werden die Träume unsere Mitglieder und Kunden wahr. Wir sind hautnah dabei, wenn etwas Neues entsteht“, freut sich der Jubilar. Gemeinsam mit seinem Team hat er viel Spaß an der Arbeit. „Udo Schleef ist sehr hilfsbereit und entscheidungsfreudig. Sein Fachwissen ist riesig“, schätzen seine Kolleginnen und Kollegen.

In seiner Freizeit spielt der heute 56-Jährige gerne Tennis in seinem Heimatverein in Bruchhausen-Vilsen. Zudem engagiert er sich im Schützenverein in Homfeld. Mit seiner Frau Ute hat er zwei gemeinsame Töchter, Selin ist 27 und Kira 24 Jahre alt. Einmal im Jahr geht es nach Norderney in den Urlaub, denn: „Familienzeit ist mir besonders wichtig“, sagt Schleef.