Jubiläum am 1. August 2019

Wir gratulieren Gerlinde Dührkop, Gerrit Stöver, Katharina Taddiken und Ivonne Wang

Am 1. August haben wir wieder Grund zu feiern: Gerlinde Dührkop ist seit 40 Jahren Teil des Teams Volksbank, Gerrit Stöver seit 25 Jahren. Katharina Taddiken und Ivonne Wang sind  immerhin schon seit 10 Jahren dabei. Herzlichen Dank an alle vier für Engagement und Einsatz für unsere Volksbank.

40 Jahre bei der Volksbank

Gratulation an Gerlinde Dührkop

Nach ihrem erweiterten Realschulabschluss beginnt Gerlinde Dührkop 1979 ihre Ausbildung bei der damals noch eigenständigen Volksbank Bassum eG. „Mathe hat mir in der Schule viel Spaß gemacht. Ich hatte ein gutes Zahlenverständnis“, begründet die Jubilarin ihre Bewerbung zur Bankkauffrau. 1982 beendet die damals 21-Jährige ihre Ausbildung erfolgreich und kümmert sich zunächst um die Belange der Mitglieder und Kunden in Bassum. Kurze Zeit später wechselt sie in die Buchhaltung.

Im November 1993 und Juni 1996 verändert sich ihr Leben maßgeblich. Sie wird Mutter ihrer beiden Söhne Arne und Nils. „Ich habe die Zeit mit meiner Familie genossen, mich um die Erziehung gekümmert und meinen Mann Heiner in seiner Selbstständigkeit unterstützt,“ sagt Dührkop.

Ihre Elternzeit endet 1999 und sie beginnt in Teilzeit als Kundenberaterin in den Filialen in Nordwohlde, Neubruchhausen und Neuenkirchen zu arbeiten. 2001 zieht sie gemeinsam mit ihren Kollegen in das ehemalige Amtsgereicht nach Bassum, welches nun der Hauptverwaltungssitz der Volksbank ist und kehrt damit an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Bis 2017 steht Dührkop den Mitgliedern und Kunden mit Rat und Tat zur Seite. „Gerlinde ist sehr beliebt bei den Kunden. Sie und wir wissen, auf Gerlinde ist immer Verlass,“ sagen ihre Kollegen über die Jubilarin.

Gerlinde Dührkop

Bereits 2008 übernimmt die heute 58-Jährige die Urlaubsvertretung in der Hauptkasse. Hier ist sie nun seit 2017 dauerhaft mit ihrer Teampartnerin Waltraud Reiners eingesetzt. „Gerlinde ist sehr engagiert und hilfsbereit. Es macht Spaß mit ihr zusammen zu arbeiten,“ sagt Reiners.

Sowohl privat, als auch beruflich braucht die Bassumerin Menschen um sich. Gerne ist sie mit Familie und Freunden unterwegs, wobei sie oft der Antreiber der Freizeitgestaltung ist. Ihre Söhne sind bereits erwachsen und befinden sich im Studium. Mit ihrem Mann Heiner genießt sie gemeinsame Urlaube und Fahrradtouren. Für den sportlichen Ausgleich zum Beruf sorgt der regelmäßige Reha-Sport und Yoga beim SV Dimhausen.


25 Jahre bei der Volksbank

Gratulation an Gerrit Stöver

1987 macht Gerrit Stöver sein Abitur in Vechta, ehe er seinen Grundwehrdienst 1988 in Goslar und Delmenhorst abhält. „Meine Ausbildung habe ich von 1988 bis 1991 bei der LzO in Harpstedt gemacht“, sagt der Jubilar. Stöver entscheidet sich im Anschluss daran, ein Betriebswirtschaftsstudium in Wilhelmshaven zu beginnen. „Das war eine tolle Zeit. Ich hatte sehr viel Spaß mit meinen Freunden und Studienkollegen und bin froh, das Studentenleben kennengelernt zu haben“, so Gerrit Stöver.

Anfang 1994 bewirbt er sich initiativ bei der Volksbank eG, Syke und wird zum 1.8.1994 als Kundenberater in der Filiale in Varrel bei Stuhr eingestellt. Seitdem ist er den Mitgliedern und Kunden vor Ort treu geblieben. Durch zahlreiche Weiterbildungen wird er zum Privatkundenberater und ist seit 2012 Filialleiter. „Ein Filialwechsel kam für mich nie in Frage. Ich kenne die Kunden schon so lange. Viele davon schon generationsübergreifend. Das ist etwas ganz Besonderes, das ich sehr schätze“, freut sich der Jubilar. Seine Teamkollegen wissen, dass das auf Gegenseitigkeit beruht und beschreiben Stöver als ruhigen und ausgeglichenen Kollegen.

Gerrit Stöver

In seiner Freizeit verbringt Gerrit Stöver viel Zeit mit seiner Frau Silke und den beiden gemeinsamen Söhnen Luca und Jannik. Die beiden spielen aktiv Fußball, so dass der Familienvater oft am Spielfeldrand steht und anfeuert. „Bis ich 30 war, habe ich auch aktiv Fußball gespielt. Heute wie damals bin ich großer Schalke 04-Fan und verbringe oft Zeit in der Veltins Arena“, sagt der heute 52-Jährige.

Eine weitere große Leidenschaft ist das Rennrad fahren. Seit 20 Jahren ist er Vereinsmitglied beim RSC Visbek und sucht immer neue Herausforderungen. Letztes Jahr startet er bei der Rennrad Marathon Cup Deutschland Serie, die sich auf bis zu 20 Marathonstrecken im gesamten Bundesgebiet über jeweils mindestens 200 km erstreckt. In diesem Jahr stellt er sich dem Dreiländergiro, der in Nauders in Österreich startet. „Es macht mir sehr viel Spaß und bietet einen super Ausgleich zum Berufsalltag.“


10 Jahre bei der Volksbank

Gratulation an Katharina Taddiken und Ivonne Wang

Katharina Taddiken

Ihr 10-jähriges Jubiläum feiern Ivonne Wang und Katharina Taddiken. Gemeinsam beginnen sie ihre Ausbildung am 1. August 2009 bei der Volksbank. Ivonne Wang ist derzeit Privatkundenberaterin in der Filiale in Varrel und Katharina Taddiken arbeitet in der Firmenkreditabteilung in Bassum.

Ivonne Wang