Auswirkungen der Corona-Pandemie

Allgemeine Information der Volksbank eG, Syke

(Stand: 20.03.2020, 12:45 Uhr)

Aufgrund der aktuell fortschreitenden Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus SARS CoV2 haben wir für Sie wichtige Fragen und Antworten zum Corona-Virus im Zusammenhang mit Ihren Bankgeschäften zusammengefasst. Momentan sind die Entwicklungen sehr schnell, daher können sich kurzfristig Änderungen ergeben, die wir natürlich an dieser Stelle kommunizieren werden.

Filialen bis auf Weiteres geschlossen

Unsere oberste Priorität ist das Wohlergehen unserer Mitmenschen. Gesundheitliche Risiken wollen wir so gering wie möglich halten und personelle Ressourcen für den Notfall vorhalten. Daher sind alle unsere Filialen ab dem 23.03.2020 bis auf Weiteres für den persönlichen Kontakt geschlossen.

Aber wir versprechen: Gemeinsam finden wir auch in dieser Zeit für alle Ihre Belange eine Lösung. Melden Sie sich bitte mit Ihren Anliegen unter 04241 85 85 8.

Bankgeschäfte trotz geschlossener Filiale regeln

Was kann ich von zu Hause aus regeln?

In dieser Übersicht finden Sie eine Aufstellung zahlreicher Vorgänge, die Sie über das Internet, das Online-Banking oder telefonisch mit uns regeln können. Unser VolksbankServiceTeam erreichen Sie montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr. Über das Postfach in Ihrem Online-Banking können Sie direkt und sicher mit Ihrem Berater in Kontakt treten.

Ich habe noch kein Online-Banking, möchte es jetzt jedoch nutzen. Was muss ich tun?

Gerne richten wir Ihnen einen Online-Banking-Zugang ein. Bitte fordern Sie diesen per Formular an. Unsere Berater werden sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie bei Bedarf telefonisch beim Ersteinstieg unterstützen.  

Wie erreiche in mein Schließfach in einer geschlossenen Filiale?

Selbstverständlich garantieren wir Ihnen den Zugang zu Ihren Schließfächern. Bitte melden Sie sich dafür vorab telefonisch unter 04241 85 85 8 an und vereinbaren einen Zeitpunkt. Vielen Dank.

Wie kann ich Überweisungen ausführen lassen?

Damit Sie für Überweisungen das Haus nicht verlassen müssen, nutzen Sie entweder das Online-Banking oder beauftragen die Überweisung telefonisch unter 04241 85 85 8.

Bitte nutzen Sie für papierhafte Überweisungsträger den Überweisungseinwurf an den Briefkästen. Diese werden weiterhin täglich geleert.

Es ist mir wichtig, persönlich mit meinem Berater zu sprechen. Wie erreiche ich ihn?

Unsere Beraterinnen und Berater sind unverändert im Einsatz und während der bisherigen Öffnungszeiten telefonisch für Sie erreichbar. Sie erreichen sie unter 04241 85 85 8.

Bargeldversorgung

Wo erhalte ich Bargeld?

Auch nach der Schließung unserer Filialen bleiben die Selbstbedienungsgeräte an allen Standorten für Sie erreichbar.

Die Bargeldversorhung ist sicher gestellt. Zur Versorgung unserer Selbstbedienungsgeräte arbeiten wir zusätzlich mit spezialisierten Dienstleistern zusammen. Von diesen sind uns aktuell keine Einschränkungen bekannt. Es gibt keinen Anlass für eine deutlich erhöhte Bargeldbevorratung. Aus Sicherheitsgründen (Überfall, Brand o.ä.) raten wir sogar unbedingt davon ab.

Der Bargeldverkehr sowie insbesondere das Zahlen mit Karte im Handel funktioniert reibungslos – letzteres wird vom Handel derzeit an vielen Stellen sogar bevorzugt. Daher empfehlen wir Ihnen auch diese Möglichkeit zu nutzen. Damit können Sie auf den zusätzlichen Besuch zu Bargeldverfügungen in unseren SB-Bereichen verzichten.

Ich habe keine Karte, um Bargeld zu verfügen. Was muss ich jetzt tun?

Bitte wenden Sie sich telefonisch an unser VolksbankServiceTeam, wenn Sie bisher noch keine Karte für Ihre Bargeldverfügungen genutzt haben. Alternativ können Sie über dieses Formular eine Karte anfordern.

Wo kann ich Bargeld einzahlen?

Wir bieten Ihnen in zahlreichen Filialen Einzahlungsautomaten an. Bitte nutzen Sie diese für Ihre Bargeldeinzahlungen.  

Kann ich mich über Bargeld anstecken?

Aktuell gibt es nach Aussagen der Bundesbank und der EZB keine Hinweise darauf, dass das Virus über Münzgeld oder Geldscheine übertragen wird. Es wird empfohlen, im Umgang mit Banknoten und Münzen die gleichen Maßnahmen bezüglich der Handhygiene wie bei allen anderen Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs auch anzuwenden. Sicherheitshalber empfehlen wir Ihnen aber die Nutzung bargeldloser bzw. kontaktloser Bezahlverfahren - zum Beispiel per Bank-, Kreditkarte oder Smartphone.

Beratungen

Finden Beratungstermine statt?

Lassen Sie uns Beratungen zu unser gemeinsamen Sicherheit zur Zeit telefonisch durchführen.

Bereits vereinbarte Beratungstermine finden aktuell nur dann persönlich statt, wenn Sie es ausdrücklich wünschen. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen jedoch, Ihre Anliegen telefonisch mit uns zu klären. Terminabsagen sind per Mail unter info@volksbank-syke.de oder telefonisch bzw. per WhatsApp unter 04241 85 85 8 möglich.  

Neue persönliche Beratungstermine vereinbaren wir zum aktuellen Zeitpunkt nur dann, wenn es sich um zeitkritische Inhalte handelt und eine telefonische Beratung nicht möglich ist.    

Wie gehe ich am besten mit meinem Aktiendepot um?

Wertpapieraufträge nehmen wir telefonsich unter 04241 85 85 8 entgegen.

Außerdem steht Ihnen Ihr persönlicher Bankberater unverändert kompetent zur Seite. Sie erreichen ihn ebenfalls telefonisch unter 04241 85 85 8, per Kontaktformular oder über das Postfach im Online-Banking.

Weitere Informationen

Ist mein Erspartes bei der Bank sicher?

Ja, Ihre Einlagen bei uns sind sicher. Alle Informationen zur Einlagensicherung haben wir hier für Sie zusammen gestellt.

Wir warnen vor Betrügern, die in der aktuellen Situation an Ihre Daten gelangen wollen

Bitte schützen Sie auch in dieser Zeit Ihr Konto und Ihre Kreditkarte vor dem Zugriff durch Betrüger. Lesen Sie unsere aktuellen Phishing-Warnung anlässlich der Corona-Krise und informieren Sie sich über typische Betrugsmaschen bzw. Phishing-Tricks.

Ist die Volksbank eG, Syke auf die Auswirkungen einer möglichen Ausbreitung des Corona-Virus vorbereitet?

Um den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten, existiert ein mehrstufiger Notfallplan für Pandemien und Epidemien. Die Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter und zur Sicherstellung unserer Dienstleistungen passen wir dynamisch an die Entwicklung der Epidemie an.  

Zum Schutz unserer Mitglieder und Kunden sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen wir verschiedene Vorsorgemaßnahmen um. Hierzu gehören insbesondere Hygienemaßnahmen, wie Händewaschen und Nies- bzw. Hustenetikette sowie eine Ausstattung mit Desinfektionsspendern. Momentan begrüßen wir Sie statt eines Händesschütteln mit einem Lächeln.

Gibt es eine Ansteckungsgefahr in der Bank?

Wir tun alles, um die Ansteckungsgefahr so niedrig wie möglich zu halten. Übertragungen über Oberflächen sind bisher nicht dokumentiert. Die Infektion erfolgt üblicherweise von Mensch zu Mensch über Sekrete der Atemwege. Trotzdem reinigen wir häufig berührte Flächen wie die Tastaturen der SB-Geräte während der Servicezeiten mehrmals täglich.

Zudem schließen wir uns den Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit zu häufigem Händewaschen an.

Findet die Vertreterwahl 2020 wie geplant statt?

Die Vertreterwahl 2020 findet wie geplant statt. Die Briefwahl ist möglich. Hier haben wir Ihnen alle Informationen zusammen gestellt.

Finden Kundenveranstaltungen der Volksbank eG, Syke statt?

Nein, wir haben Kundenveranstaltungen wie unsere Ortsversammlungen bis auf Weiteres abgesagt.

Auch die Veranstaltung "Musical Starlights", die wir unterstützen, wurde von der Gemeinde Stuhr als  Veranstalter abgesagt. Karten können zurück gegeben werden; der Kartenpreis wird erstattet. Wir bitten Sie jedoch dringend, zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht auf die Kartenvorverkaufsstellen zuzugehen, um unnötige Kontakte zu vermeiden.  

Wie geht die Volksbank eG, Syke mit internen Terminen um?

Interne Termine wie Schulungen und Seminare haben wir vollumfänglich abgesagt.  Besprechungen wurden auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert. Zudem achten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf angemessene Hygienemaßnahmen, um die Ansteckungsgefahr gering zu halten.  

Wichtige Telefonnummern und weiterführende Informationen

Telefonische Beratung erhalten Sie beispielweise hier:

  • 116 117: Ärztlicher Bereitschaftsdienst
  • 115: Einheitliche Behördennummer
  • 0800 011 77 22: Unabhängige Patientenberatung Deutschland
  • 030 346 465 100: Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums

 

Wenn Sie weiterführende Fragen zur aktuellen Lage und der persönlichen Vorgehensweise haben, informieren Sie sich bitte bei qualitätsgesicherten Quellen. Dies sind beispielsweise: