Badminton statt Smartphone

Cedrik Becker engagiert sich an der GTS Syke für aktive Pausengestaltung

Um das Angebot für eine aktive Pausengestaltung an der GTS Syke zu erweitern, wandte sich Schülersprecher Cedrik Becker an die Volksbank. Sein Ziel war es, bereits vorhandene Tischtennisplatten mit dem passenden Equipment auszustatten und Bälle zum Pritschen, Werfen und Kicken sowie Badmintonschläger für das Spiel auf der nahezu ungenutzten Rasenfläche der Schule zu organisieren.

"In den Pausen wird mehrheitlich auf den Smartphones herumgedaddelt", berichtet der 16-Jährige und hofft: "Durch die Möglichkeit sich zum Beispiel Badmintonschläger und Ball auszuleihen, wird der ein oder andere vielleicht inspiriert und gestaltet seine Pause nun aktiver."

Begeistert von diesem Vorschlag besuchte Volksbank-Kundenberaterin Kristin Schorling deshalb kurz vor der Zeugnisübergabe Cedrik und seine Mitschülerinnnen und Mitschüler der Klasse R9a. Neben guten Wünschen für die Ferien hatte sie auch die gewünschten Sportgeräte im Gepäck, die sie gemeinsam mit der Klasse und ihrer Klassenlehrerin Frau Var umgehend ausprobierte.

zuletzt aktualisiert am 01.09.2014